SparkSound | Plagiarism

(Diesen Beitrag bewerten oder einen Kommentar dazu abgeben!)

Erscheinungsjahr 1997

Das Album Plagiarism - zu deutsch: "Plagiat" - erschien 1997 auf dem amerikanischen, ein Jahr später auf dem deutschsprachigen Musikmarkt.
Treffender hätte man dieses Meisterwerk der beiden Brüder Ron & Russell Mael nicht benennen können. Sämtliche Nummern auf der CD sind alte Klassiker, die die Maels aber völlig neu eingesungen (Russell) bzw. eingespielt (Ron) haben.
Dabei haftet dem Begriff "Plagiat" doch meist ein negativer Beigeschmack an - nicht in diesem Fall: mit über weite Strecken ohrenbetäubenden und genial abgestimmten Orchestereinlagen, Streicherarrangements, Chorbegleitung, etc.. wurde ein völlig neuer Klangteppich in das Repertoir der Sparks gelegt und damit der ohnehin schon geniale SparkSound in unerreichbare Höhen gehievt.

Highlights des Albums sind die Collaboration-Titel mit Faith No More: This Town Ain´t Big Enough For Both Of Us, Something For The Girl With Everything, Jimmy Somerville´s falsetthafte Gesangseinlage in The No. 1 Song In Heaven sowie die Synthi-Begleitmusik von Erasure in Amateur Hour.

Weitere Besonderheiten:
Big Brass Ring ist ein reines Instrumentalstück, während der Titel Propaganda ausschließlich mit Stimme auskommt - vielleicht eine ironische Anspielung auf die Mundpropaganda?

Besonders hörenswerte Titel:
  • Pulling Rabbits Out Of A Hat
  • This Town Ain´t Big Enough For Both Of Us
  • Beat The Clock
  •  
    - Infos zu dieser Seite:
    Bewerten Sie den Beitrag 'Plagiarism':




    Kommentieren Sie den Beitrag 'Plagiarism':

    Ihr Name:



    Kommentar soll..